Die Räte in der Pfarreiengemeinschaft

  • Pfarreienrat

    Der Pfarreienrat setzt sich aus 16 Personen zusammen. Jede Pfarrei entsendet drei Vertreter in den Pfarreienrat. Der Pastor gehört dem Pfarreienrat als geborenes Mitglied an.
    Vorsitzender: Klaus Christmann, Welschbillig

     

  • Kirchengemeindeverband

    Die Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbandes

    ist gewissermaßen der "Verwaltungsrat für die ganze Pfarreiengemeinschaft".

    Ihm sind folgende Aufgaben übertragen:

    1. Aufstellung des Haushaltsplanes mit Stellenplan und die Feststellung der Jahresrechnung

    2. Die Entscheidung, in welcher Höhe den Kirchengemeinden Mittel für die Bewirtschaftung und den Bauunterhalt ihrer Gebäude weitergeleitet werden.

    3. Unterhaltung der Dienstwohnung für den Pfarrer und der Diensträume und der Abschluss von Nutzungsvereinbarungen

    4. Die Wahrnehmung der Aufgaben im Bereich Liturgischer Dienst (Küster-, Organisten,- Chorleiter) Pfarrsekretariat, Reinigungs- und Hausmeisterdienst, Anlagenpflege und weitere Dienste

    5. Einstellung und Einsatz von Personal

    Die Mitglieder der Verbandsvertretung können sich in Ausschüssen zusammentun (Personal-, Bauausschuss) um sich verschiedener Themen anzunehmen und diese dem gesamten Gremium zur Beratung vorzulegen.

    Unserer Verbandsvertretung gehören 10 Personen an. Den Vorsitz hat Pfr. Mario Kaufmann, Stellvertreter ist Rüdiger Buschmann aus Welschbillig

     

  • Kirchengemeinderat Aach

    Der Kirchengemeinderat Aach nimmt gleichzeitig die Aufgaben eines Pfarrgemeinderates und Verwaltungsrates für die Kirchengemeinde wahr.

    7 Mitglieder aus den Orten Aach und Beßlich wurden in den Rat gewählt.

    Vorsitz: Pfr. Mario Kaufmann

    Stellvertreterin: Maria Völkner, Aach

  • Kirchengemeinderat Kordel

    Der Kirchengemeinderat Kordel nimmt gleichzeitig die Aufgaben eines Pfarrgemeinderates und Verwaltungsrates für die Kirchengemeinde wahr.

    7 Mitglieder aus Kordel wurden in den Rat gewählt.

    Vorsitz: Pfr. Mario Kaufmann

    Stellvertreter: Udo Thommes

  • Pfarrgemeinderat Butzweiler

    Der Pfarrgemeinderat Butzweiler

    besteht aus 9 gewählten Mitglieder, die sich für ein lebendiges Leben in der Pfarrei einsetzen.

    Vorsitzende: Claudia Dittmann, Butzweiler

  • Verwaltungsrat Butzweiler

    Der Verwaltungsrat Butzweiler

    besteht aus 6 gewählten Mitglieder, die sich um die Verwaltungsaufgaben und Immobilien der Kirchengemeinde kümmern, dazu gehören die Kirchengebäude in Butzweiler, Lorich und Newel, sowie das Pfarrhaus in Butzweiler.

    Vorsitz: Pfr. Mario Kaufmann

    Stellvertreter: Herbert Feltes

  • Pfarrgemeinderat Ittel

    Der Pfarrgemeinderat Ittel

    besteht aus 10 gewählten Mitgliedern aus den Orten Hofweiler, Idesheim und Ittel, die sich für ein lebendiges Leben in der Pfarrei einsetzen.

    Vorsitzende: Theresia Dietz-Koster

  • Verwaltungsrat Ittel

    Der Verwaltungsrat Ittel
    besteht aus 4 gewählten Mitgliedern aus den Orten Hofweiler, Idesheim und Ittel, die sich um die Verwaltungsaufgaben und Immobilien der Kirchengemeinde kümmern, dazu gehören die drei Kirchengebäude der drei Orte.

    Vorsitz: Pfr. Mario Kaufmann

    Stellvertreter: Johannes Theisen

  • Pfarrgemeinderat Welschbillig

    Der Pfarrgemeinderat Welschbillig
    besteht aus 16 gewählten Mitgliedern aus den Orten Träg, Möhn, Olk und Welschbillig
    die sich für ein lebendiges Leben in der Pfarrei einsetzen.
    Vorsitzende: Klaus Christmann, Welschbillig

  • Verwaltungsrat Welschbillig

    Der Verwaltungsrat Welschbillig
    besteht aus 6 gewählten Mitgliedern, die sich um die Verwaltungsaufgaben und Immobilien der Kirchengemeinde kümmern, dazu gehören die drei Kirchengebäude in Möhn, Olk und Welschbillig sowie das Pfarrhaus und das Pfarrzentrum.

    Vorsitz: Rüdiger Buschmann, Welschbillig

    Stellvertreter: Jörg Agostini, Welschbillig

Der Kirchengemeinderat

Der Kirchengemeinderat ist eine Kammer der bisher getrennten Gremien Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat. Dieser Kirchengemeinderat ist dann sowohl für die pastoralen Angelegenheiten wie für die Verwaltungs- und Finanzfragen zuständig.

mehr

Der Kirchengemeindeverband

Zur verbindlichen Kooperation in einer Pfarreiengemeinschaft wurde nach dem Strukturplan 2020 in jeder Pfarreiengemeinschaft ein Kirchengemeindeverband gebildet. Diese Einrichtung war bereits im geltenden Kirchenvermögensverwaltungsgesetz (KVVG) als Möglichkeit vorgesehen; es handelt sich dabei um den Zusammenschluss von weiterhin rechtlich eigenständigen Kirchengemeinden (§ 1) zwecks Wahrnehmung gemeinsamer Aufgaben (§ 2).

Die Verbandsvertretung

Das handelnde Organ des Kirchengemeindeverbandes ist die Verbandsvertretung (§ 3 Abs. 1). Sie besteht aus dem vom Bischof ernannten Vorsitzenden (einem im Kirchengemeindeverband tätigen Pfarrer (§ 4 Abs. 5)) und den Mitgliedern, die die Verwaltungsräte der angeschlossenen Kirchengemeinden nach einem bestimmten Schlüssel gewählt haben (§ 4 Abs. 2+4).

mehr

Der Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat verwaltet das kirchliche Vermögen in der Kirchengemeinde. Er vertritt die Kirchengemeinde und das Vermögen. Seine Aufgaben sind in einer Ordnung festgelegt. Der Verwaltungsrat besteht aus dem Pfarrer oder dem vom Bischöfl. Generalvikar mit der Leitung der Vermögensverwaltung der Kirchengemeinde Beauftragten als Vorsitzendem und den vom Pfarrgemeinderat entsprechend der Gemeindegröße gewählten Mitgliedern. Die Amtszeit eines Mitgliedes beträgt acht Jahre.